Wird diese Email nicht korrekt dargestellt? Im Browser ansehen!
Online Newsletter / November 6, 2013


Newsletter 02/2013

anbei finden Sie den neuen Newsletter des Vereins „Alkohol ohne Schatten“ mit aktuellen Informationen zur Versorgungssituation von Alkoholkranken sowie einigen interessanten Aussagen führender Spitzenpolitiker aus dem vergangenen Wahlkampf zum Thema Gesundheit und Prävention.

Der Verein setzt sich für Aufklärung, Prävention und Verbesserung der Versorgung von Alkoholkranken in Österreich ein. Wir haben das Ziel eine breite Bewegung aus interessierten Menschen im gesamten Gesundheitsbereich zu werden um gemeinsam dazu beizutragen, dass Österreich bei diesem so wichtigen Thema eine führende Rolle in Europa einnimmt.

Wir freuen uns sehr wenn die Informationen im beiliegenden Newsletter für Sie interessant sind. Falls Sie diesen Service nicht weiter erhalten möchten bitten wir Sie diesen einfach hier abzubestellen.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Prim. Univ.Prof. Dr. Michael Musalek
Präsident
Mag. Wolfgang Maierhofer
Sekretär
 
 
nl_aos_musalek
 

Aktuelle Versorgungssituation von Alkoholkranken – welche Verbesserungen sind notwendig?

Wie ist die aktuelle Versorgungssituation Alkoholkranker in Österreich? In welchen Bereichen sind Verbesserungen dringend erforderlich, und welche Maßnahmen müssten gesetzt werden? Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek, Ärztlicher Leiter des Anton-Proksch-Instituts Wien,… Weiter »

 
nl_aos_wahlen
 

Mehr Prävention, mehr Zuwendungsmedizin – was bleibt davon nach den Wahlen?

Rund 5 % der Österreicher sind alkoholkrank. Österreich befindet sich sowohl beim Alkohol-pro-Kopf-Verbrauch als auch beim problematischen Alkoholkonsum und bei der Zahl der Alkoholkranken im internationalen Spitzenfeld. Angesichts dieser Tatsachen… Weiter »

 
Tab.: Kosten der Alkoholkrankheit als Bilanz
 

Alkoholkrankheit: Volkswirtschaftliche Folgen

Österreich ist im internationalen Vergleich eines der Länder mit dem höchsten Alkoholkonsum und liegt an 3. Stelle im OECD-Ranking. Vom Institut für Höhere Studien (IHS) wurde vor Kurzem eine Studie… Weiter »

 
Abonnements verwalten